Hausisolierung

Hausisolierung und Dämmung Dortmund

Sie interessieren sich für eine Hausisolierung und Dämmung ? Nasse Wände, Schimmel ein kalter Keller? Sie heizen und heizen es wird nicht warm? Das Problem kennt jeder. Angefangen mit ein paar nasse Flecken an den Keller Innenwänden bis hin zum wohl möglichen krankheitsgefährdeten Schimmel.

Dieses Problem kann gelöst werden. Wir isolieren, dämmen Ihre Hausaußenwände und sorgen dafür, das Wasser keine Chance hat. Wir verstehen unser Handwerk im Verputzen, dem Auftragen von Isolierdickbeschichtung, der Wärmedämmung und der fachgerechten Verlegung von Drainagerohre.

Hausisolierung und Dämmung

Wie erkenne ich überhaupt, ob meine Wände feucht sind?

Der Putz bröckelt von den Wänden, die Wand verfärbt sich und es riecht ein wenig muffig. Im schlimmsten Fall hat sich sogar schon Schimmel gebildet! An dieser Stelle sollten Sie aufpassen. Sehr wahrscheinlich haben sie eine feuchte Wand. Vereinbaren Sie einen kostenlosen, unverbindlichen Termin, damit wir den Schaden begutachten und Sie individuell beraten können.

Wir sind spezialisiert, wenn es um das Abdichten von Kellerwänden geht. Dabei blicken wir auf viele Jahre Erfahrung zurück.

Welche Vorteile bietet mir eine neue Dämmung ?

Dämmung in Dortmund
Dämmung der Wand in Dortmund

Die Dämmung hat viele Vorteile, die wir nachfolgend aufführen.

Durch die Dämmstoffe verhindern wir zum Einen, die Entstehung von Feuchtigkeit, beziehungsweise Kondenswasser, was wiederum das Entstehen von Schimmel verhindert.

Zum anderen erhöht es ihren Wohnkomfort, weil eine Dämmung dafür sorgt, dass die warme Luft nicht nach außen gelangt und sich in ihrem Haus hält. Dadurch wird und bleibt es schön warm. Zudem verhindert es im Hochsommer auch, dass die Räume schnell aufheizen. Ungedämmte Räume dagegen, erhitzen sich bei warmen Temperaturen sehr schnell. Einen zusätzlichen Schutz für ihre Hauswand stellt die Dämmung ebenfalls dar.

Nachhaltig gesehen, sparen sie durch eine Hausisolierung und Dämmung viel Geld, weil sie wesentlich weniger und kürzer heizen müssen. Ihre Energiekosten sinken durch einen niedrigeren Energieverbrauch. Somit steigert die Dämmung auch den Wert Ihrer Immobilie erheblich. Sie leisten also auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Eine klassische Win-win Situation.

Was macht man gegen Wasser in der Wand?

Die wichtigste Frage dabei ist: woher kommt die Feuchtigkeit?
Es gibt zwei Wege wie die Feuchtigkeit durchdringen kann:

  • Seitlich durch die Wand
  • Aufsteigende Feuchtigkeit

In beiden Fällen schaffen wir Abhilfe für Sie !

Was macht man gegen seitlich eindringende Feuchtigkeit?

Wie bekommen wir Ihre Wand trocken?

Sobald die Ursache für Feuchtigkeit gefunden wurde, kann es auch schon los gehen. Zunächst beginnt man die Kellerwände frei zu schachten. Im Regelfall wird über zwei Meter tief geschachtet. Dabei kommt eine menge Aushub zusammen. Wir von Fuerst Bauunternehmen, helfen auch bei sehr schwer zugänglichen Stellen und schachten notfalls mit der Hand, falls keine Maschinen den Weg erreichen.

Ist der Boden ausgeschachtet, wird die Außenwand bearbeitet. Diese wird fachgerecht und gründlich gereinigt. Danach folgt die erste echte Einschätzung um den Zustand der Außenfassade. Oftmals sind die Wände marode und vor allem bei Häusern im Altbau wurde der Isolierung keiner Beachtung geschenkt. Einige dieser Wände sind zudem noch gemauert. Aber alles kein Grund zur Sorge: wir legen jeden Keller trocken !

Nun prüfen wir die Wand auf Schäden. Nachfolgend entfernen wir lose Putzreste und tragen wieder eine neue Putzschicht auf, damit alles eben wird. Im Anschluss tragen wir eine Bitumendickbeschichtung auf. Diese sorgt dafür, dass keine Feuchtigkeit mehr eindringen kann. Eine Bitumenbeschichtung ist extrem widerstandsfähig, witterungsbeständig  und die optimale Lösung gegen Feuchtigkeit und Wasser.

Ist die Bitumen Beschichtung erst einmal getrocknet, wird die Wärmedämmung angebracht. Abschließend bringen wir nun eine Noppenbahn an. Diese schützt ihre Hauswand zusätzlich und sorgt nochmal für eine bessere Dämmung.

Wand dämmen in Dortmund
Gedämmte und isolierte Wand

Jetzt widmen wir uns der Drainage. Dabei handelt es sich um ein offenporiges Rohrsystem, welches stauendes Sickerwasser aufnimmt und anschließend ableitet. Dadurch verhindern wir die Schimmelbildung sodass, sich kein Wasser an ihrem Grundstück sammelt und ihr Bauwerk beschädigt . Damit die offenen Poren der Drainage nicht durch den Schlamm verstopfen, umwickeln wir diese mit einem Fließ.

Um die sorgfältige Isolierung abzurunden, bauen wir eine Kiesschicht/Sickerschicht ein. Dies bietet den Vorteil, dass die Drainage nicht verschmutzt und hilft, dass das Wasser absickert und anschließend abgeleitet werden kann.
Im Anschluss können wir den Graben wieder verfüllen. Dabei verdichten wir lagenweise den vorhandenen Boden, damit auch nachträglich nichts mehr absackt. Zum Schluss errichten wir Ihre Fläche wieder so ,wie sie vorher war. 

Wie dämmen und isolieren wir gegen aufsteigende Feuchtigkeit ?

Falls es sich bei ihnen nicht um eine seitlich eindringende Feuchtigkeit handelt, dann wird es sich um eine aufsteigende Feuchtigkeit handeln.
Um diese Nässe zu erkennen, gelten die gleichen Erkennungsmerkmale. Der Putz blättert ab, Sie sehen Verfärbungen im unteren Bereich ihres Mauerwerks. Es bilden sich vielleicht auch bereits Risse im Mauerwerk oder womöglich hat sich auch schon der Schimmel gebildet.
Falls Sie einen solchen Schaden bemerken, zögern Sie nicht und vereinbaren Sie mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Besichtigungstermin. Wir nehmen den Schaden genau unter die Lupe und schaffen schnell Abhilfe. Nehmen sie nasse Kellerwände nicht auf die leichte Schulter. Der Schaden nimmt mit der Zeit zu und führt dazu, dass die Statik ihres Hauses geschwächt wird!

Mauersägeverfahren

Es gibt verschiedene Varianten gegen Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit. Wir beherrschen alle Verfahren.
Die älteste und wohl auch meist verwendete Methode ist das Mauersägeverfahren.
Dabei schneiden wir das Mauerwerk auf, entfernen mit einer Diamantsäge den Staub und reinigen die Fläche. Jetzt setzen wir dann ein korrosions- beständiges Blech ein. Dieses unterdrückt die Feuchtigkeit.
Jene Methode gewährt einen dauerhaften Schutz vor Feuchtigkeit.

Injektionsverfahren

Eine andere Variante wäre das Injektionsverfahren.
Dabei bohren wir Löcher in das Mauerwerk und befüllen es mit einer Art Dichtungsschleier. Dieser sorgt dafür, dass sich die Poren des Mauerwerks verstopfen. Das Zusammenspiel von Mauerwerk und Dichtungsschleier wirkt wasserabweisend. Das Mauerwerk kann wieder austrocknen und die Schimmelbildung wird verhindert!

Kernbohrverfahren

Eine andere Methode wäre das Kernbohrverfahren. Hierbei bohren wir mit einem Kernbohrgerät übereinander Löcher und befüllen diese mit einem wasserundurchlässigen Mörtel. Dadurch erzeugen wir eine Sperrschicht, die das Aufsteigen verhindert.

Der Partner für die Fassadendämmung in Dortmund

Es gibt zahlreiche Methoden, um die Feuchtigkeit zu bekämpfen. Jede hat ihre Vor- und Nachteile. Welche Methode für sie infrage kommt, hängt stark von der Art des Schadens ab. Lassen Sie sich kostenlos von uns Beraten. Wir verstehen unser Handwerk und begutachten ihren Schaden. Anschließend erstellen wir ihnen ein unverbindliches, auf Sie abgestimmtes Angebot.

Melden Sie sich unter 0231/633181 oder schreiben Sie uns eine Mail über info@fuerst-galabau.de. Denn wir sind qualifiziert für die Hausisolierung und Dämmung in Dortmund.

Call Now Button